In den Reben steckt viel Handarbeit und Sorgfalt. Die Triebe werden von Hand erlesen, ausgebrochen und in die Stützdrähte eingeschlauft. Der Pflanzenschutz und das sommerliche Zurückschneiden erfordern viel Präzision und Ausdauer. Die Rebe und der Rebbau sind vergleichbar mit Spitzensport: Jeder Handgriff sitzt, jeder Eingriff ist genaustens geplant und budgetiert, jeder Trieb optimiert. Die Rebe, der Boden und ich erbringen Spitzenleistungen. Am Ende wird sorgfältig von Hand geerntet. Traube um Traube wird ins Körbli gelegt und getrocknet.

Comment